About

Hallo, und schön, dass du da bist! Mein Name ist Tina. Ich bin Anfang 30 und im Ruhrgebiet zuhause. Seit ich Ende 2016 durch Zufall herausgefunden habe, dass ich – anders als über 20 Jahre geglaubt – trotz meiner Allergien mit Pferden umgehen kann, dreht sich in meinem Leben und auch auf diesem Blog fast alles nur noch um die geliebten Huftiere. Ich betrachte das Thema aus der Sicht eines Späteinsteigers und lerne jedes Mal, wenn ich am Stall bin, etwas Neues hinzu. Es ist mir sehr wichtig, dass sich unsere Pferde mit uns und ohne uns möglichst wohlfühlen und ein glückliches Pferdeleben leben – im Rahmen der Möglichkeiten, die ein Leben in Gefangenschaft eben bietet.

Da ich es auch ganz stark an mir selbst merke, ist die Persönlichkeitsentwicklung mit Pferden ein wahnsinnig spannendes Thema für mich. Ich bin zutiefst beeindruckt davon, was für eine Ausstrahlung Pferde haben und wie sie auf uns Menschen verändernd einwirken können. Wir müssen uns öffnen, in uns selbst ruhen und geduldig sein, um bei den Pferden wirklich anzukommen – und das ist für mich schon eine Herausforderung und nicht immer leicht. Aber die Pferde haben uns so viel zu geben, wenn wir sie nur lassen. Und es lohnt sich so sehr!

Positive Verstärkung mit Clickertraining, akademische Reitkunst und Horsemanship sind Arbeitsweisen, die mich brennend interessieren. Es gibt noch so viel zu lernen und ich würde mich freuen, wenn ihr mich auf meiner Reise begleitet <3.