Danke, Cavallo: Gegen das Pferdeleid auf Reitturnieren
Herbstpferd

Danke, Cavallo: Gegen das Pferdeleid auf Reitturnieren

Mir ist heute die neue September-Ausgabe der Cavallo ins Haus geflattert. Mit einem ganz ganz wichtigen Titelthema: dem Pferdeleid auf Turnieren. Mit der mutigen Frage, warum Reiter, die absolut gegen das Pferd und dessen Wohlbefinden reiten, immer noch gute Wertungen und Turnierschleifen bekommen. Eine Frage, die ich mir als Mensch, […]

Rope ab, Pferd frei: meine erste Freiarbeit
Herbstpferd

Rope ab, Pferd frei: meine erste Freiarbeit

Die Freiarbeit mit Pferden ist ein faszinierendes Thema. Es sieht unglaublich leicht und schön aus, wenn ein Pferd frei mit seinem Menschen zusammenarbeitet, ihm folgt – freiwillig und nicht weil es muss, weil der Mensch es zwingt. Vor kurzem stand ich mit meiner Pflegestute Jacky alleine in der Halle und habe […]

Eventbericht: Pfernetzt
Herbstpferd

Eventbericht: Pfernetzt

Ich habe es schon mehrfach angedeutet, ich war Anfang Mai bei Pfernetzt und es war noch viel wunderbarer, als ich es je gedacht hätte. Pfernetzt war ein Wochenend-Event für Pferdemenschen, organisiert von acht Pferdebloggermädels (und Technik-Fee Tom): Christina von Herzenspferd Petra von der Pferdeflüsterei Tanja von Tash-Horseexperience Akki von Fü(h)rPferd […]

Das Schulpferd: Nur ein Pferd zweiter Klasse?
Herbstpferd

Das Schulpferd: Nur ein Pferd zweiter Klasse?

Schulpferde haben kein leichtes Leben. Schulpferde müssen hart arbeiten, viel ertragen und haben kaum eine Lobby, die für ihre Interessen eintritt. Schließlich haben sie oft keinen Besitzer, der mit strengen Augen aufpasst, dass ihnen niemand wehtut. Sie sind dafür da, um Geld zu verdienen. Und obwohl sie, wie ich neulich […]

Foto: iStock.com/acceptfoto
Herbstpferd

NEIN zum Sperrriemen

Der Sperrriemen ist standardmäßig Teil vieler Reithalfter – leider. Er verläuft einmal rund ums Pferdemaul und sorgt dafür, dass das Pferd sein Maul nicht mehr richtig öffnen kann. Auch das Kauen und Schlucken wird durch einen Sperrriemen unterbunden oder zumindest erschwert – je nachdem, wie eng er verschnallt wird. Sogar […]

Mein lang vergessener Traum vom Reiten
Herbstpferd

Mein lang vergessener Traum vom Reiten

Es war im November 2016 und ein großer Zufall, dass ich mich nach langer Zeit wieder an meinen Traum vom Reiten erinnert habe. Wie wir genau auf das Thema Pferde gekommen sind, weiß ich nicht mehr; aber auf einmal erzählte mir meine Arbeitskollegin von einer besonderen Pferderasse, die bei Pferdehaarallergikern […]

Drauß‘ im Walde
Unterwegs

Drauß‘ im Walde

Manchmal hat man die ganze Zeit das Glück vor den Füßen liegen und sieht es nicht. Manchmal ahnt man, dass es da ist, ist aber zu bequem, um sich danach zu bücken. Der Alltag peitscht einen vorbei, man stolpert blind durch die Gegend und verpasst vielleicht das Beste. Ist euch […]

Warum Instagram mich manchmal nervt
Gedanken

Warum Instagram mich manchmal nervt

Heute geht’s hier mal nicht um schöne Orte realer oder fiktiver Natur, sondern um etwas, das mich schon seit geraumer Zeit nervt: Spam auf Instagram. Und damit meine ich nicht nur diese nervigen Spam-Bots, die nervige Spam-Kommentare mit irgendwelchen Like- und/oder Followerversprechen unter Bilder posten. Denn mittlerweile gibt es noch […]